Yusimi Moya Rodriguez (1987)

besuchte die renommierte Kunsthochschule Escuela Nacional de Artes (ENA) in Havanna, die sie 2005 mit dem Diplom als professionelle Tänzerin und Professorin für Modernen Tanz und Folklore abschloss.
Sie arbeitete fünf Jahre lang im "Conjunto Folklórico Nacional de Cuba", dem Nationalen Folklore-Ballett, das sich dem Erhalt der afrikanischen Traditionen verschrieben hat und mit dem sie mehrmals auf Welttournee war. Danach trat sie zwei Jahre lang als Solo-Tänzerin bei "Ebony" auf, eine Gruppe, die eine Fusion aus zeitgenössischem Tanz und afrokaribischen Einflüssen präsentierte. In Kuba arbeitete sie mit vielen bekannten Choreographen zusammen, darunter Lizt Alfonso und Esteban Delgado. Sie ist auch in Videos populärer kubanischer Bands zu sehen, wie Habana de Primera und Adalberto Álvarez.
Seit 2013 lebt Yusimi in Wien. Sie tourte mit dem Tanz-Musical "Bailando" durchs Land und unterrichtet in zahlreichen Salsa-Workshops in ganz Europa sowie in Tanzstudios in Wien. 2016 war sie auch im Musical "Carmen Cubana" in München zu sehen. So vielseitig wie ihre Karriere ist auch Yusimis Unterricht: von Afro cubano über Rumba und Son bis zu Casino, Salsa Styling und Modern Dance-Techniken reicht ihre Palette.